Erziehungsberatung – Beratungsstelle für Kinder, Jugend und Familie
Karl-Liebknecht-Straße 13
09111 Chemnitz

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel 0371/91899780

Öffnungszeiten:
Mo – Do 8.00 – 12.00 und 13.00 – 16.00 Uhr
Sie können sich telefonisch, persönlich oder per e- Mail bei uns anmelden. Persönliche oder telefonische Anmeldungen sind immer montags von 8.00-12.00 Uhr und 13.00-15.00 Uhr möglich.



Team v.l.n.r.: Andrea Hufenbach, Ramona Nestler, Christiane Auerbach, Ines Enge, Bärbel Grünberg und Susanne Ahnert.

Unsere Jugend liebt den Luxus, sie hat schlechte Manieren, missachtet Autorität und hat keinen Respekt vor dem Alter. Die heutigen Kinder sind Tyrannen; sie widersprechen ihren Eltern und tyrannisieren ihre Lehrer.
Sokrates
400 J. vor Christus

Unsere Arbeit / unsere Leistungen

Aufgaben und Ziele

Unsere Aufgabe sehen wir in der individuellen Beratung und therapeutischen Unterstützung von Kindern, Jugendlichen, deren Eltern und anderen an der Erziehung beteiligten Menschen.

Gesetzlicher Auftrag nach §§ 8a,17,18, 27,28 SGB VIII

Daraus ergibt sich für Sie als Ratsuchende ein Rechtsanspruch, diese Beratung und unsere Leistungen zu nutzen.

Erziehungsberatung ist kostenlos und wenn gewünscht auch anonym, gebunden an die Schweigepflicht, ohne Überweisungsschein, in der Regel nach Anmeldung, in akuten Fällen auch ohne Termin.

Wir beraten Sie bei:

  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Erziehungsschwierigkeiten
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Partnerschaftsproblemen
  • Trennung und Scheidung

Ziel unserer Arbeit ist es, mit Ihnen gemeinsam  positive Beziehungen in Ihren Familien und in Ihrem sozialen Umfeld zu gestalten.


Unsere Angebote auf einen Blick

Information und Beratung

Sie erhalten sozialpädagogische, psychologische und therapeutische Unterstützung bei Themen, die Kinder, Jugendliche, sowie deren Eltern beschäftigen und zu Konflikten führen können  oder schon zu solchen geführt haben.

Leben Sie in Trennung oder Scheidung beraten wir Sie zu Fragen, die dieses Thema betreffen. Eine besondere Form ist das Vermittlungsverfahren- Mediation, in dem sie gemeinsam nach außergerichtlichen, einvernehmlichen Lösungen suchen. Wir sind aber keine Rechtsberatung.

Für den Beratungsprozess erforderliche psychologische und psychosoziale Diagnostik wird von uns angeboten.

Ein besonderer Schwerpunkt unsere Arbeit ist die Beratung und Unterstützung in Fällen drohender oder vorliegender Kindeswohlgefährdung.

Prävention

Es ist Aufgabe unserer Beratungsstelle Informationsveranstaltungen, Vorträge und Elternabende zu Fragen von altergerechter Erziehung, gesunder Entwicklung und Förderung von Kindern und Jugendlichen anzubieten.

Im Elterntraining  werden Ressourcen erkannt und nutzbar gemacht und Kompetenzen erweitert, die im Familienalltag wirksam werden.

Vernetzung

Im Rahmen unserer Arbeit führen wir Gespräche mit Fachkräften andere Institutionen z.B. aus Kindertagesstätten, Schulen und Horten

VertreterInnen  unseres Teams sind Mitglied in verschiedenen regionalen und überregionalen Arbeitsgruppen.

Online-Beratung für Jugendliche und Eltern

Seit April 2009 arbeitet die Beratungsstelle für Kinder, Jugend und Familie der AWO KV Chemnitz und Umgebung e.V. an der bundesweiten Online-Beratung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke) mit.

Unter www.bke-beratung.de bietet die bke seit dem Jahr 2003 Eltern und Jugendlichen kompetente Online-Erziehungsberatung an.

Es gibt Mailberatung, eine offene Sprechstunde, Gruppen- und Themenchats sowie Foren zu verschiedenen Themen.

Etwa 90 Fachkräfte aus 15 Bundesländern beantworten alle Fragen, die die Erziehung der Kinder oder die eigene Entwicklung betreffen, anonym und kostenfrei rund um die Uhr an 7 Tagen in der Woche.

Die bke-Online Beratung wird für Eltern auf www.bke-elternberatung.de und für Jugendliche www.bke-jugendberatung.de angeboten.

Sollten Sie Fragen zur virtuellen Beratungsstelle haben wenden Sie sich bitte an Frau Ines Enge Tel: 0371/91899780 in der AWO Beratungsstelle für Kinder, Jugend und Familie, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.