Logo

Naturkinderhaus „Spatzennest“
Am Harthwald 128 / 130
09123 Chemnitz

- Integrationseinrichtung -
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel 0371 242380
Fax 0371 4007649

Öffnungszeiten: 06.00 – 17.00 Uhr

 


Seit 1995 ist die AWO Träger unseres Naturkinderhauses „Spatzennest“. In Zusammenarbeit mit der AWO unterstützen wir Kinder und deren Familien, ihr Leben eigenständig und verantwortlich zu gestalten. Wir fördern alternative Lebenskonzepte und machen uns stark für eine sozialgerechte Gesellschaft, die Integration behinderter und sozial schwacher Menschen, so wie Menschen unterschiedlicher Nationalitäten.

In unserer Einrichtung…

  • Gibt es Platz für 240 Kinder
  • Arbeiten 24 pädagogische Mitarbeiter, die von unserem technischen Personal unterstützt werden,
  • Wird in unserer hauseigenen Küche jedes Essen frisch zubereitet. Wir bieten täglich Frühstück, Mittag und Vesper an,
  • Entscheiden die Kinder selbst, wo und mit wem sie spielen wollen. Jedes Kind ist einer Stammgruppe zugeordnet, kann diese aber immer verlassen und sich in anderen Räumen betätigen,
  • Gibt es Bewegungs- und Therapieräume, einen Snoezelraum, einen Matschraum, eine Kinderküche und vieles mehr,
  • Leben, lernen und spielen auch Kinder mit verschiedenen Behinderungen, unterschiedlichen Entwicklungsvoraussetzungen und Förderbedarf,
  • Haben die Kinder die Möglichkeit, sich in einem großen Außengelände auszutoben und die Natur zu entdecken.

Unsere Gruppen…

Sie haben die Möglichkeit, für Ihr Kind eine passende Gruppe zu wählen. Momentan spielen und lernen unsere Kinder in folgenden Gruppen:

  • 2 Waldgruppen im Alter von 3 – 6 Jahren
  • 1 Kleinkindgruppe im Alter von 8 Monaten – 3 Jahren
  • 1 Mischgruppe im Alter von 1 – 6 Jahren
  • 5 altersgemischte Gruppen von 2 – 6 Jahren
  • 4 heilpädagogische Gruppen im Alter von 3  – 7 Jahren
  • 3 Integrationsgruppen im Alter von 3 – 6 Jahren
  • 2 Hortgruppen für Schulkinder

Schon vom ersten Tag an können Sie dabei sein und den Kindergartenalltag miterleben. In der Eingewöhnungsphase können Sie Ihr Kind jeden Tag, bis zu vier Wochen, in der Gruppe begleiten. Diesen gestalten Sie, in Absprache mit den Erzieherinnen, individuell und zu unterschiedlichen Zeiten, um einen Einblick in den gesamten Tagesablauf zu bekommen und Ihrem Kind den Übergang in den Kindergarten zu erleichtern.

Regelmäßig treffen sich Muttis und Vatis mit ihren ein- bis dreijährigen Kindern in der Krabbelgruppe zum Spielnachmittag.

Unsere beiden Waldgruppen setzen sich zusammen aus einer Ganztags- und einer Halbtagswaldgruppe. 15 Kinder machen sich täglich gegen 8 Uhr auf den Weg, vom Naturkinderhaus in den angrenzenden Wald. Sie erleben gemeinsam mit zwei Erzieherinnen, unabhängig vom Wetter, einen interessanten, erlebnis-, erfahrungs- und abwechslungsreichen Tag.