Am Freitag, 13. Januar 2012 feierte das Kinderhaus „Schmetterling“ seinen Namenstag mit einem Tag der offenen Tür. In allen Räumen erwartete die Kinder und Gäste ein abwechslungsreiches Programm. Ob Experimentieren, Basteln, Kochen, Schminken, Puppentheater oder Bewegungsangebote, für jeden gab es etwas Interessantes zu entdecken und auszuprobieren. Eltern und Besucher konnten sich über die pädagogische Arbeit und die vielfältigen Angebote informieren. Der Förderverein "Freunde des Kinderhauses Schmetterling e.V." stellte sich und seine Ziele und Vorhaben für 2012 vor. Er möchte den größten Wunsch der Kinder, die Gestaltung einer Roller- und Fahrradstrecke, unterstützen. Dazu präsentierten die Kinder ihre Wünsche und Vorstellungen in einer kleinen Ausstellung mit einem gebastelten Modell und selbstgemalten Bildern.

Den Höhepunkt des Tages bildete das traditionelle Schneemannfest mit Wintergrillen auf dem Hof. Frau Holle hatte die Bitten der Kinder erhört und ließ es am Nachmittag kräftig schneien. Bei Flockenwirbel sangen die Kinder lustige Winterlieder. Der „lebendige“ Schneemann begleitete zum Abschluss den Laternenumzug. Im Licht der Laternen glitzerten die Schneeflocken besonders schön.

2012-01-13 schneemannfest 012012-01-13 schneemannfest 01