Unser Konzept heißt Situationsansatz

Anliegen dieses Ansatzes ist es, Ihrem Kind zu helfen, gegenwärtige und zukünftige Situationen seines Lebens bestmöglich zu meistern. Damit sind wesentliche Bereiche der Persönlichkeitsentwicklung angesprochen. Dazu braucht Ihr Kind eine Reihe von Kompetenzen.

  • ICH – Kompetenz: Die Fähigkeit, Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein zu entwickeln
  • SOZIAL – Kompetenz: Die Fähigkeit, soziale Beziehungen aufzubauen und zu gestalten
  • SACH – Kompetenz: Die Fähigkeit, Wissen und Kenntnisse über die Lebenswelt zu erwerben
  • LERNMETHODISCHE – Kompetenz: Lust und Freude am Lernen und das Finden eigener Lösungswege

Grundsätze unserer Erzieherinnen:

  • Beobachten
  • Begleiten
  • Unterstützen
  • Fördern

Pädagogische Arbeit

Im Interesse einer ganzheitlichen Entwicklung Ihrer Kinder beachten wir eine Reihe von Grundsätzen.

Pädagogische Arbeit

  1. Unsere pädagogische Arbeit geht aus von den Lebenssituationen der Kinder und ihrer Familien.
  2. Was im Leben von Kindern wichtig ist, wird im Gespräch herausgefunden.
  3. Die Kinder lernen in realen Lebenssituationen in einem anregungsreichen Umfeld innerhalb und außerhalb der Kindertagesstätte und entwickeln dabei enge Beziehungen zum gesellschaftlichen Umfeld.
  4. Die Kinder eignen sich die Welt vor allem im Spiel an.
  5. Die Kinder leben und lernen auch in interkulturellen Zusammenhängen.
  6. Die Kinder lernen voneinander und genießen das Leben vorwiegend in altersgemischten Gruppen.
  7. Die Kinder gestalten ihre Alltagssituation aktiv mit, soweit es ihren Kräften entspricht.
  8. Erzieherinnen sind Lehrende und Lernende.
  9. Eltern und Erzieherinnen sind Partner in der Erziehung der Kinder.
  10. Unsere pädagogische Arbeit mit den Kindern wird für die Eltern im Haus fortlaufend dokumentiert.

 


Informationen für Therapeuten

Ein herzliches Hallo an Alle, die die Entwicklung unserer Kinder mit ihrer Fachkompetenz unterstützen. Damit wir gut zusammen arbeiten können, bitten wir Sie, folgende Dinge zu beachten:

  • vereinbarte Termine bitte größtmöglich einzuhalten
  • um Rücksprachen zu halten, bitten wir Sie, einen Termin zu vereinbaren
  • Therapien finden vorrangig in dafür vorgesehenen Räumen statt
  • Arbeitsplatz selbstständig  vorbereiten
  • Therapien sind auch gern am Nachmittag möglich