So arbeiten wir…

… in unserer Kindertagesstätte werden  Kinder im Alter von 1-6 Jahren betreut. Das Haus bietet Platz für insgesamt 68 Kinder, davon 3 Integrativplätze. In unserer pädagogischen Arbeit ist uns besonders wichtig, dass die Kinder sich innerhalb ihrer Gruppen in Bezug auf die bestehenden Kinderrechte, entwickeln können. Diese Kinderrechte sind Teil unserer pädagogischen Konzeption und wurden mit dem Team und der Fachberatung der AWO Chemnitz zusammengetragen. Gelebte Kinderrechte in unserer Einrichtung sind zum Beispiel:

  • Recht, sich auszuprobieren
  • Recht auf Ruhe und Schlaf
  • Recht auf Meinungsäußerung
  • Recht, Fehler zu machen

„Kinderkrippe Schillergarten“ „Kinderkrippe Schillergarten“ „Kinderkrippe Schillergarten“ „Kinderkrippe Schillergarten“

Wie die Umsetzung dieser Kinderrechte in der Einrichtung geschieht, können interessierte Eltern, gern bei einem persönlichen Gespräch mit der Einrichtungsleitung und einem Blick in die Konzeption erfahren.

Unser Team besteht derzeit aus insgesamt 6 staatlich anerkannten Erzieherinnen, 1 staatlich anerkannte Kindheitspädagogin mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation und 1 staatlich anerkannten Heilerziehungspflegerin. Den Gruppenerziehern ist es wichtig, dass die Kinder sich im Freispiel, sowie in Angeboten, welche nach dem sächsischen Bildungsplan aufgebaut sind, selbst entfalten können. Besonders die Interessen der Kinder stehen dabei im Vordergrund. Der Aufenthalt im Freien wird bei fast jeder Witterung angeboten und genutzt. Spaziergänge auf die umliegenden Spielplätze werden dabei gern gemacht.

Die Entwicklung der Kinder und persönliche Meilensteine finden Platz in einem Portfolio, welches auf Beobachtung und Dokumentation basiert. Über das Jahr verteilt gibt es in unserer Einrichtung verschiedene Feste und Feiern. So werden zum Beispiel Ostern, Kindertag und Weihnachten mit internen Feierlichkeiten und einem gemeinsamen Frühstück begangen. Wir bieten eine Vollverpflegung für die Kinder an. Aber auch Feste und Feiern mit den Familien sind Teil unserer Arbeit. Dazu zählen Oma-/ Opanachmittage, Lampionumzug oder Mama- und Papanachmittage. Der Austausch und die Zusammenarbeit mit den Eltern liegen uns sehr am Herzen. In jährlichen Entwicklungsgesprächen wird die Entwicklung des Kindes in der Kita reflektiert. Auch Elternabende, Elternratstreffen und Arbeitseinsätze mit den Eltern gehören für uns zu einer gelingenden Erziehungspartnerschaft.

Wir freuen uns auf Ihre Kinder. Bis Bald das Team der Kindertagesstätte „Schillergarten“.